Notfälle

 
Seit 1.9.2019 sind die Arztpraxen zu einer sogenannten „offenen Sprechstunde“ für „Akutfälle“ gesetzlich verpflichtet.
 
Innerhalb dieser „offenen Sprechstunde“ sind Wartezeiten leider unumgänglich. Zudem kann nur eine begrenzte Anzahl von Patienten behandelt werden. Daher müssen Sie damit rechnen, eventuell auf die nächste „offene Sprechstunde“ verwiesen zu werden.
 
Bitte haben Sie  Verständnis dafür, dass umfangreiche Untersuchungen, wie z.B. Hautkrebsuntersuchungen, Nachsorgeuntersuchungen, Allergietestungen und andere diagnostische Maßnahmen aus organisatorischen Gründen weiterhin nur nach Terminabsprache erfolgen können.
 
Zeiten der offenen Sprechstunden:
Mo 10.00 – 11.00 Uhr und 14.00 – 15.00 Uhr
Di     9.30 – 11.30 Uhr
Do  14.00 – 15.00 Uhr
 
Zur Vermeidung von größeren Menschenansammlungen in der Praxis findet im Rahmen der Coronapandemie akutell keine Notfallsprechstunde ohne Voranmeldung statt.
Bei Erkältungs- oder Grippesymptome wie Husten, Fieber oder Gliederschmerzen bleiben Sie bitte zuhause und kontaktieren Sie Ihren Hausarzt oder die Hotline der KV, s.u.
 
An Feiertagen oder außerhalb der Öffnungszeiten der Praxis wenden Sie sich im Akutfall bitte an den Kassenärztlichen Notdienst:
–  Tel : 116 117
–  Notfallpraxen/Ambulanzen (weitere Infos hierzu finden Sie auf der Homepage 
   der KV Hamburg unter Notfalldienst: www.kvhh.net)