• Dr. med H. Martina Lilie
  • Dr. med H. Martina Lilie
  • Dr. med H. Martina Lilie
  • Dr. med H. Martina Lilie

PDT – Photodynamische Therapie

 
Hautkrebs oder bestimmte Vorstufen hiervon können u.a. mit der PDT behandelt werden (in der Regel aktinische Keratosen oder oberflächliche Basalzellkarzinome).

Nach Auftragen der Creme mit einem Photosensibilisator erfolgt die Bestrahlung mit einem speziellen Licht, dem sog. roten Kaltlicht. Hierbei werden die Tumorzellen zerstört  und die Haut regeneriert sich innerhalb von einigen Wochen. Die Anzahl der Bestrahlungen richtet sich je nach Befund. In der Regel sind 2 Sitzungen im Abstand von 1 Woche erforderlich.

Die Kosten hierfür werden meist von den privaten Krankenkassen, nicht jedoch von den gesetzlichen Kassen übernommen. Die Abrechnung erfolgt immer nach der GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) in ihrer gültigen Fassung.